16.05.2019

19:00 Uhr

VERANSTALTENDE
ibz

Hören ist denken – dokKa, das Dokumentarfestival stellt sich vor

(dokKa kinoKlang: 20 Min., Hördokumentation: 51 Min.) Im Fokus von dokKa stehen die vielfältigen Aspekte des Dokumentarischen. An diesem Abend präsentiert der Festivalleiter Nils Menrad zwei Programmpunkte zur Einstimmung auf die 6. Ausgabe des Karlsruher Festivals: Sie hören kurze Arbeiten des Projekts kinoKlang. Anschließend wird die Hördokumentation „Papa, wir sind in Syrien“ von Christian Lerch vorgestellt. Ein Vater versucht verzweifelt, seine Söhne, die sich dem IS angeschlossen haben, zur Rückkehr aus Syrien zu bewegen.

Veranstaltende: ibz